Kontakt       Impressum

FFS-HP-Header 2
Start-Button FFW-Button-w JF-Button FV-Button STW-Button LI-Button INT-Button

Zu den Berichten aus dem Jahr

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

Aktuell + Einsätze 2021

17.12.2021

Einsatz - Rauchmelder in Winden

 

In einem 2 Familienhaus in der Raiffeisenstraße in Winden, hatte ein Rauchwarnmelder ausgelöst. Zum Glück stellte sich heraus, dass es ein Fehlalarm war.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Winden

TFW, MTF

10

Feuerwehr Kandel

ELW1, HLF20, DLK 23/12

14

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W

12

Alarmzeit:

Freitag 17.12.2021 - 23:49 Uhr

Einsatzende:

Samstag 18.12.2021 - 00:15 Uhr

15.12.2021

Einsatz - Gefahrgut in Germersheim

 

Auf dem Hafengelände in Germersheim kam es zu einem Unfall mit mehreren  Seecontainern. Da vermutet wurde, dass es sich bei den auslaufenden  Flüssigkeiten um Gefahrstoffe handelt, alarmierte die Leitstelle Landau  den Gefahrstoffzug des Landkreises Germersheim. Vor Ort konnte nach  Erkundung die Meldung bestätigt werden. Durch die Gefahrstoffgruppe der  VG Kandel wurde ein Dekontaminationsplatz aufgebaut und in Betrieb  genommen. Weitere Maßnahmen wurden durch die Feuerwehr Germersheim  getroffen. Der Einsatz für die Gefahrstoffgruppe Kandel konnte um 0:30  Uhr beendet werden.
Weitere Infos unter:  www.feuerwehr-germersheim.eu/einsatz/2021-207/

 

Einsatz-GG-GER-1AEinsatz-GG-GER-2A

Hier nur die Fahrzeuge der Gefahrstoffgruppe Kandel:

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

MTF, GW-G1, Dekon-P Tr, TLF16/25

18

Feuerwehr Steinweiler

MLF, MZF1

9

Feuerwehr Minfeld

TSF-W

6

Alarmzeit:

Mittwoch 15.12.2021 - 20:13 Uhr

Einsatzende:

Donnerstag 16.12.2021 - 00:30 Uhr

11.11.2021

Einsatz - Wachbereitschaft

 

Wegen eines großflächigen Ausfalls der Notrufnummern 112 und 110 wurden die Feuerwehrhäuser mit einer Bereitschaft besetzt.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

keine

6

Alarmzeit:

Donnerstag 11.11.2021 - 05:37 Uhr

Einsatzende:

Donnerstag 11.11.2021 - 06:50 Uhr

05.11.2021

Einsatz - BMA in Kandel

 

Zwei fast gleichzeitig eingehende Meldungen über ausgelöste Brandmeldeanlagen (BMA) waren der Grund für die Alarmierung. Als erste BMA hatte die Anlage der Realschule Kandel ausgelöst und wenige  Minuten später folgte die BMA eines Logistikbetriebs im Gewerbebetrieb Minderslachen. Bei beiden lag zum Glück kein Brand vor.   

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, DLK23/12, HLF20, TLF16/25

20

Feuerwehr Steinweiler

MLF, MZF1

6

Feuerwehr Minfeld

TSF-W

6

Alarmzeit:

Freitag 05.11.2021 - 11:14 Uhr

Einsatzende:

Freitag 05.11.2021 - 12:00 Uhr

03.11.2021

Einsatz - VU auf der K12 in Richtung Winden

 

Am Mittwoch wurden wir zu einem Verkehrsunfall (VU) mit eingeklemmter Person auf der Kreisstraße 12 (K12) in Richtung Winden alarmiert. Auf der östlichen Auffahrt zur Eisenbahnbrücke waren zwei PKW’s kollidiert. Zum Glück stellte sich heraus, dass keine Person eingeklemmt war.
So mussten wir “nur” die Unfallstelle absichern und auslaufende Betriebsstoffe aufnehmen.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W, MZF1

18

Feuerwehr Kandel

ELW1, HLF20, RW1, TLF24/48, MZF

24

Feuerwehr Winden

TSF-W, MTF

10

DRK Steinweiler

KTW, MTF

6

DRK Rettungsdienst

RTW, NEF

4

Alarmzeit:

Mittwoch 03.11.2021 - 19:55 Uhr

Einsatzende:

Mittwoch 03.11.2021 - 22:15 Uhr

27.10.2021

Einsatz - Rauchentwicklung an der A65

 

Die Feuerwehren aus Kandel, Steinweiler und der VG Herxheim wurden aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung entlang der Bundesautobahn 65 zwischen  den Anschlussstellen Kandel Nord und Rohrbach alarmiert. Während der  Erkundung kamen korrigierte Informationen, die Einsatzstelle sei auf der Höhe Ausfahrt Kandel Mitte. Vor Ort wurde ein Lagerfeuer vorgefunden,  das von den Verantwortlichen selbst abgelöscht wurde.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, HLF20, MTF

12

Feuerwehr Steinweiler

TSF-W, MZF1

7

Alarmzeit:

Mittwoch 27.10.2021 - 16:33 Uhr

Einsatzende:

Mittwoch 27.10.2021 - 17:15 Uhr

21.10.2021

Einsatz - umgestürzte Bäume

 

Am Donnerstag dem 21. Oktober bescherte das Sturmtief "Ignatz" auch der Feuerwehr Steinweiler ein wenig Arbeit. Um 6:20 Uhr wurden wir zu einem umgestürzten Baum, kurz vor dem Bahnübergang nach Rohrbach gerufen. Nachdem dieser beseitigt war, informierte uns die Polizei über Bäume die auf der K12 in Richtung Winden in die Fahrbahn ragten. Nachdem auch diese Gefahrenstellen beseitigt waren, kontrollierten wir zur Sicherheit noch die Walddurchfahrt der L554 in Richtung Kandel. Hier war zum Glück alles in Ordnung.

 

Sturm-Ignatz-1ASturm-Ignatz-2A

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF, MZF1

10

Alarmzeit:

Donnerstag 21.10.2021 - 06:20 Uhr

Einsatzende:

Donnerstag 21.10.2021 - 08:05 Uhr

18.10.2021

Einsatz - Gebäudebrand in Kandel

 

Gemeldet war ein Gebäudebrand in Kandel, im Bereich EDEKA-Markt (Lauterburgerstraße). Da man davon ausging, dass der Supermarkt brennt, wurden neben der Feuerwehr Kandel auch die Feuerwehren Minfeld und Steinweiler alarmiert. Vor Ort stellt sich heraus, dass ein Verkaufsstand, auf dem Parkplatz, brannte. Dieser konnte schnell gelöscht werden.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, DLK23/12, HLF20, TLF16/25, MTF, TLF 24/48, MZF

32

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W, MZF1

14

Feuerwehr Minfeld

TSF-W, MZF1

10

Alarmzeit:

Dienstag 18.10.2021 - 21:58 Uhr

Einsatzende:

Dienstag 18.10.2021 - 23:10 Uhr

04.10.2021

Ende der Wachbereitschaft in Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

Am Montag dem 4. Oktober endete die letzte 48-Stunden Schicht der Südpfälzer Feuerwehren in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Über 10 Wochen hatten die Wehren der Südpfalz ihre Kameradinnen und Kameraden im Ahrtal mit einer ständigen Wachbereitschaft in Stärke von zwei Löschzügen unterstützt.
Da viele Mitglieder der Feuerwehren im Ahrtal nach der Flutkatastrophe selbst betroffen waren und sich um ihre Häuser und die ihrer Verwandten und Freunde kümmern mussten, übernahmen die Südpfälzer einen großen Teil des Einsatzdienstes. Insgesamt wurden gut 700 Einsätze abgewickelt.
Die Feuerwehrleute aus der Südpfalz nahmen sich für diesen besonderen Einsatz Urlaub oder opferten ihr freies Wochenende. Immer wieder waren auch Mitglieder unserer Wehr und den anderen Feuerwehren aus der VG-Kandel mit dabei. Bei der letzten Schicht waren aus Steinweiler Patric Frohnheiser, Carsten Maurer und Eric Schwäger im Einsatz.
Bei deren Verabschiedung fand der Wehrleiter von Bad Neuenahr-Ahrweiler, Marcus Mandt, bewegende Worte des Dankes. Eine bisher in Deutschland einmalige Aktion gehe nun zu Ende und man werde diese Unterstützung nie vergessen.

 

Ahr-2AAhr-3A

25.09.2021

Ehrungen und Beförderungen in der VG-Kandel

 

Ehrungen und Beförderungen standen am Samstag dem 25. September im Feuerwehrhaus Kandel auf dem Programm. In “normalen” Jahren finden die Ehrungen und Beförderungen im Rahmen der Jahresübung der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Kandel statt.  Da die Jahresübung im letzten Jahr und auch 2021, bedingt durch Corona, ausfallen musste, fanden diese nun in einer gesonderten Feierstunde statt.
Von der Feuerwehr Steinweiler wurden folgende Mitglieder für ihr langjähriges Engagement geehrt:
Für 10 Jahre:  Henrik Bohlender, Etienne Brödel und Nikolas Meyer.
Für 15 Jahre:  Julia Blesinger
Für 20 Jahre:  Jan Hartmann, Roland Kehr und Dirk Knauber
Für 30 Jahre:  Mirko Pacia
Für 35 Jahre:  Patrik Eichenlaub, Thorsten Hartmann, Michael Hauck, Oliver Meyer und Eric Schwäger
Folgende Mitglieder unserer Wehr wurden befördert:
Zum Feuerwehrmann:  Jan Bohlender, Jannik Gensheimer und Jakob Reiß
Zum Hauptfeuerwehrmann bzw. Hauptfeuerwehrfrau: Julia Blesinger, Hendrik Bohlender, Simon Bohlender, Etienne Brödel, Jan Hartmann, Roland Kehr, Dirk Knauber, Alexander Lieber, Leon Merx und Patrick Scheid.
Zum Brandmeister:  Nico Scherrer (Er wurde gleichzeitig zum Gruppenführer ernannt.)

 

Ehrungen-VG-2021-A1

25.09.2021

50. Geburtstag Michael Frohnheiser

 

Am Samstag dem 25. September konnte wir unserem Feuerwehrkameraden Michael Frohheiser zu seinem 50. Geburtstag gratulieren. Michael kann nicht nur auf 50 Lebensjahres sondern auch auf 40 Jahre bei der Feuerwehr zurück blicken.
Für seine Treue zur Steinweilerer Wehr sagen wir Danke und zum halben Jahrhundert sagen wir:

Herzlichen Glückwunsch und Alles Gute!

 

FrohnheiserM-50-A1FrohnheiserM-50-A2

18.09.2021

Feuerwehr Ehrenzeichen in Gold

 

Im Rahmen einer Feierstunde des Landkreises Germersheim. in Leimersheim,  wurde langjährige Mitglieder der Feuerwehren für 35 und 45 Jahre ehrenamtlichen Dienst ausgezeichnet. Landrat Dr. Brechtel bedankte sich bei den Geehrten für ihr Engagement zum Wohle der Bevölkerung.
Für 35 Jahre Feuerwehrdienst erhielten insgesamt 31 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen das goldene Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz. Auf 45 Jahre Dienst kommen 15 Mitglieder der Freiw. Feuerwehren. Sie erhielten das goldene Feuerwehrehrenzeichen mit Lorbeerkranz.
Von der Feuerwehr Steinweiler erhielten für 35 Jahre, Patrik Eichenlaub, Thorsten Hartmann und Oliver Meyer das Ehrenzeichen in Gold. Leider nicht teilnehmen konnten Michael Hauck und Eric Schwäger die ebenfalls auf 35 Jahre zurückblicken können.  

 

35-Jahre-2021-A135-Jahre-2021-A235-Jahre-2021-A3

13.08.2021

Hochzeit Tina + Nico Scherrer

 

Eins ist sicher, abergläubisch sind sie nicht! Am Freitag dem 13. August führte unser Feuerwehrkamerad, Nico Scherrer, seine Tina vor den Standesbeamten. Wie bei uns üblich, stand eine Abordnung der Freiw. Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr Spalier vor dem Schloss in Bad Bergzabern.
Wir gratulieren unserem Jugendwart und seiner Frau und wünschen ihnen alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg!

 

Hochzeit-Nico-2AHochzeit-Nico-3AHochzeit-Nico-4A

24.07.2021

Verabschiedung Edgar Jung - Neue Wehrleitung

 

Eine Ära geht zu Ende. Nach 30 Jahren als Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kandel, scheidet Edgar Jung, auf eigenen Wunsch, aus diesem Amt aus. Im Rahmen einer Feier im Feuerwehrhaus Kandel, wurde Edgar Jung von Verbandsbürgermeister Volker Poß entpflichtet. Mehrere Redner würdigten die Verdienst die sich Edgar als führungsstarker und durchsetzungsfähiger Feuerwehrführer erworben hat. Die Liste der Projekte die er angestoßen und auch durchgeführt hat ist lang. Als äußeres Zeichen der Wertschätzung seiner Arbeit überreichte ihm Landrat Dr. Fritz Brechtel, im Auftrag des Innenministers, das goldene Feuerwehrehrenzeichen am Band.
Bereits am Donnerstag dem 15.06. hatte, in der Sitzung des Verbandsgemeinderates, der neue Wehrleiter, Alexander Ditz, seine Ernennungsurkunde erhalten. Er war von den Wehrführern, der 7 Feuerwehren in der VG-Kandel, einstimmig gewählt worden. Alexander war in den letzten 12 Jahren stellvertretender Wehrleiter und geht gut vorbereitet in das neue Amt.
Ergänzt wird die neue Wehrleitung durch den bereits vor einem Jahr gewählten stellv. Wehrleiter Bastian Jung.
Ein paar Tage ist Edgar Jung aber noch der Chef. Die „Befehlsgewalt“ wechselt genau am 1. August um 0 Uhr.
Die Freiw. Feuerwehr Steinweiler sagt „Danke Edgar!“  und
„Auf eine gute Zusammenarbeit Alex und Bastian!“

 

Verabschiedung Edgar-1AVerabschiedung Edgar-2A

16.07.2021

Einsatz - Hochwasser

 

Heute waren wir an einer Aktion des Landkreises Germersheim beteiligt. Auf dem Gelände des Kieswerk Pfadt in Leimersheim wurden rund 5000 Sandsäcke gefüllt. Beteiligt waren 85 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem gesamten Landkreis. Unterstützt wurden sie von rund 15 Leimersheimer Bürgerinnen und Bürger, die freiwillig mitgeholfen haben. Die Sandsäcken stehen bei Bedarf dem gesamten Landkreis zur Verfügung.

 

Sandsackaktion-1ASandsackaktion-2ASandsackaktion-3A

Wegen der großen Zahl der eingesetzten Kräfte, hier nur die Daten der Feuerwehr Steinweiler.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MZF1

3

Alarmzeit:

Montag 16.07.2021 - 13:30 Uhr

Einsatzende:

Montag 16.07.2021 - 17:00 Uhr

17.06.2021

Einsatz - Wasser im Keller

 

Am Donnerstag dem 17. Juni, wurden wir mit dem Alarmstichwort “Wasser im Keller” alarmiert. In der Erlenbachstraße war, in einem Wohnhaus, über Nacht eine Wasserpumpe undicht geworden. Als die Bewohner den Schaden bemerkten, standen schon mehrere Kubikmeter Wasser im Keller. Mit 2 Tauchpumpen (TP4) und 2 Wassersaugern wurde das Wasser aus dem Keller gepumpt.

 

Einsatz-20210617-1AEinsatz-20210617-2A

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W, MZF1

12

Alarmzeit:

Donnerstag 17.06.2021 - 09:26 Uhr

Einsatzende:

Donnerstag 17.06.2021 - 12:40 Uhr

16.06.2021

Einsatz - Scheunenbrand in Hayna

 

Gegen 12.30 Uhr am heutigen Mittag kam es in Herxheim-Hayna zu einem  Brand in einer Scheune. Durch das warme Wetter und den Wind breitete  sich das Feuer rasant auf die benachbarte Scheune und zwei unmittelbar  angrenzende Wohngebäude aus.
Um 13:16 Uhr wurden wir zur Unterstützung nachalarmiert. Da die Feuerwehr Kandel in voller Stärke nach Hayna ausgerückt war, übernahmen unser MLF und TSF-W die Bereitschaft im Feuerwehrhaus Kandel. Gemeinsam mit zwei privaten Tanklastwagen aus Steinweiler, war unser MZF1 beim Wassertransport eingesetzt.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr Herxheim. .

 

Brand-Hayna-20210614-1A

Wegen der großen Zahl der eingesetzten Kräfte, hier nur die Daten der Feuerwehr Steinweiler.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W, MZF1

12

Alarmzeit:

Montag 14.06.2021 - 13:16 Uhr

Einsatzende:

Montag 14.06.2021 - 17:00 Uhr

29.05.2021

Grillfest für Zuhause

 

Corona führte auch bei uns zum Ausfall aller kameradschaftlichen Aktivitäten. Deshalb haben wir kurzer Hand die Idee der Feuerwehr Kandel “abgekupfert” und ein Grillfest für Zuhause organisiert.
Unter strengen hygienischen Vorgaben bereitete ein Küchenteam im Feuerwehrhaus das Essen vor und lieferte die insgesamt 34 Bestellungen mit über 100 Portionen aus. Mit einer Livecam konnte man dem Grillteam bei der Arbeit zusehen. Abgerundet wurde die ganze Sache durch einen virtuellen Stammtisch.
So konnten die Mitglieder der Freiw. Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr mit ihren Familien einen schönen Samstagabend verbringen.
Ein großes Lob und vielen Dank an alle Helfer!
Ein besonderer Dank an Cheforganisator Uli Kästle!

 

ER-1AER-2AER-4A

15.05.2021

Umbauten am Feuerwehrhaus

 

“Alles neu macht der Mai!.” - Naja, nicht Alles aber doch schon Einiges. 34 Jahre nach seiner Einweihung finden an unserem Feuerwehrhaus einige Umbauarbeiten statt. So wurden nun die alten Falttore durch neue Rolltore ersetzt. Das rückwärtige Tor wurde komplett “geopfert”. Wir sind zur Überzeugung gekommen, dass uns an dieser Stelle ein Schwerlastregal mehr bringt.
In den nächsten Wochen soll das Feuerwehrhaus noch einen neuen Anstrich bekommen und für unsere Uniformen werden neue Spinde angeschafft. 

 

Umbau2021-1AUmbau2021-2A

05.05.2021

Einsatz - Zimmerbrand

 

Am Mittwoch, um 22:54 Uhr, wurden wir zu einem Zimmerbrand in der Klingbachstraße alarmiert.
Im Erdgeschoss eines Wohnhauses brannte es im Bereich der Terrasse und des anschließenden Wohnzimmers. Der Brand konnte von der Besatzung unseres MLF schnell gelöscht werden. Im Anschluss wurde das Gebäude belüftet.
Die Betreuung der Hausbewohner übernahm das DRK-Steinweiler. Die ebenfalls alarmierten Wehren aus Kandel und Winden konnten in Bereitschaft bleiben. Zur Eigentumssicherung wurde das THW aus Germersheim nachalarmiert.

 

Einsatz-20210505-A1Einsatz-20210505-A2Einsatz-20210505-A3

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W, MZF1

22

Feuerwehr Kandel

ELW1, HLF20, DLK23/12, TLF16/25

22

Feuerwehr Winden

TSF-W

6

DRK Steinweiler

KTW, MTF

9

THW Germersheim

GKW1, WLF

5

Alarmzeit:

Mittwoch 05.05.2021 - 22:54 Uhr

Einsatzende:

Donnerstag 06.05.2021 - 01:15 Uhr

28.04.2021

Einsatz - Vegetationsbrand

 

Mit dem Alarmstichwort „brennender Baum“ wurden wir am Mittwoch dem 28. April um 17:14 Uhr alarmiert. In der Gewanne „Dickloch“, östlich des Rosenhof, brannten (Fläche von ca. 70 m²) ein abgestorbener Baum und Hecken. Mit dem Schnellangriff des MLF konnte der Brand eingedämmt werden. Mit dem HLF20 aus Kandel und einer Wasserversorgung aus dem nahen Klingbach, konnte der Brand dann endgültig gelöscht werden.

 

Einsatz-20210428-A1Einsatz-20210428-A2

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W, MZF1

11

Feuerwehr Kandel

ELW1, HLF20, TLF16/25,

17

Alarmzeit:

Mittwoch 28.04.2021 - 17:14 Uhr

Einsatzende:

Mittwoch 28.04.2021 - 20:15 Uhr

25.04.2021

Atemschutzgeräteträgerlehrgang

 

In der Zeit vom 17. bis 25. April fand der Kreislehrgang Atemschutzgeräteträger statt. Die Ausbildung fand, unter Einhaltung eines strengen und durchdachten Hygienekonzeptes, in den Räumlichkeiten der Feuerwehr Rülzheim statt, die theoretischen Ausbildungsinhalte wurden online innerhalb von Videokonferenzen vermittelt.
Abschließend mussten die 14 Lehrgangsteilnehmer eine schriftliche Prüfung absolvieren und  zum Ende des Lehrgangs, noch in einer praktischen Prüfung ihr Können unter Beweis stellen!
Zum erfolgreich bestanden Lehrgang gratulieren wir unserem Kameraden Leon Merx!

 

ATG-2021-A1ATG-2021-A2

06.04.2021

50. Geburtstag von Frank Schmaltz

 

Innerhalb kurzer Zeit, hatten wir nun den Zweiten 50er, unter Corona-Bedingungen, in unserer Wehr. Frank Schmaltz kam 1994, der Liebe wegen nach Steinweiler und trat auch gleich in unserer Wehr ein. Bereits 6 Jahre zuvor war er in seinem Heimatort Scheibenhardt in die Feuerwehr eingetreten. In die Steinweilerer Wehr integrierte er sich schnell und ist heute u.a. Gruppenführer und Schriftführer. Eine kleine Abordnung bestehend aus der Wehrführung und Mitgliedern seiner Übungsgruppe überbrachte ihm unsere Glückwünsche. Wie immer wurde auch unser Transparent am Haus angebracht.

 

Frank50-A1

25.03.2021

MZF2 beschlossen

 

In seiner letzten Sitzung am 25.03. beschloss der Verbandsgemeinderat Kandel die Beschaffung eines Mehrzweckfahrzeuges 2 (MZF 2) für die Feuerwehr Steinweiler. Die Gesamtkosten für Fahrgestell (IVECO), Fahrzeugaufbau (Feig) und Beladung (Massong) belaufen sich auf rund
172.000 €.  Einziger Wermutstropfen für unserer Wehr ist die Lieferzeit von voraussichtlich 13 Monaten.

 

MZF2R-1A

21.03.2021

Truppführerlehrgang

 

Unter Corona ist Alles anders. Der Truppführer-Lehrgang des Kreises Germersheim, der in „normalen“ Jahren zentral in Kandel stattfindet, wurde dieses Jahr an die Corona-Lage angepasst.
Der theoretische Unterricht fand online statt und die praktische Ausbildung erfolgte in Kleingruppen an mehreren Standorten. Am Standort Kandel übten so nur zwei Staffeln mit dem TLF 16/25 aus Kandel und dem MLF aus Steinweiler. Wie bei einem „normalen“ Lehrgang mussten die Teilnehmer eine praktische und eine theoretische Prüfung ablegen.
Alle Teilnehmer in Kandel, darunter Simon Bohlender und Leo Merx aus Steinweiler, legten die Prüfungen erfolgreich ab.  -  Herzlichen Glückwunsch!
Danke auch allen Ausbildern, aus Steinweiler war hier Mirko Pacia dabei, für ihren Einsatz!

 

TF-2021-1ATF-2021-2A

14.03.2021

50. Geburtstag von Uli Kästle

 

Wenn ein Mitglied der Feuerwehr Steinweiler das halbe Jahrhundert voll macht, ist es eigentlich üblich, dass wir mit Blaulicht und Martinshorn vorfahren und unsere Geburtstagswünsche direkt überbringen. In Corona-Zeiten ist leider auch dies nicht möglich. Deshalb überbrachte nun eine kleine Delegation, bestehend aus Wehrführer Eric Herrmann und seinem Stellvertreter Mirko Pacia, die Glückwünsche der Feuerwehr Steinweiler unserem Geburtstagskind Uli Kästle.  Uli genannt Elvis trat im September 1982 in unsere Jugendfeuerwehr ein und ist seit dem stark engagiert. So machte er viele Lehrgänge mit und brachte es bis zum Zugführer.
Herrlichen Glückwunsch und Alles Gute!

 

Uli50-2AUli50-1A

01.03.2021

Einsatz - Zimmerbrand in Winden

 

Ein, in der Hauptstraße in Winden, gemeldeter Zimmerbrand, stellte sich als Fehlalarm heraus.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, DLK23/12, HLF20, TLF16/25,

22

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W

12

Feuerwehr Winden

TSF-W

6

Alarmzeit:

Montag 01.03.2021 - 14:04 Uhr

Einsatzende:

Montag 01.03.2021 - 14:45 Uhr

24.02.2021

Einsatz - Gebäudebrand in Kandel

 

Die Feuerwehren Kandel, Minfeld und Steinweiler wurden mit dem Alarmstichwort Gebäudebrand zu einen Supermarkt in der Klärstraße in Kandel alarmiert.
Eine Angestellte des betroffenen Supermarkts. hatte in einem Lagerraum eine  starke Rauchentwicklung festgestellt. Beim Eintreffen der Feuerwehren  war der Markt bereits evakuiert. Die Ursache für die Verrauchung konnte trotz intensiver Erkundung nicht festgestellt werden. Die Einsatzkräfte  aus Minfeld und Steinweiler mussten nicht eingesetzt werden und fuhren den Bereitstellungsraum an.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, DLK23/12, HLF20, TLF16/25,

22

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W

11

Feuerwehr Minfeld

TSF-W, MZF1

9

Alarmzeit:

Mittwoch 24.02.2021 - 09:08 Uhr

Einsatzende:

Mittwoch 24.02.2021 - 10:45 Uhr

11.02.2021

Einsatz - Gefahrgutunfall auf der B9 bei Germersheim

 

Auf der B9 bei Germersheim war ein Tanklaster mit Gefahrgut verunfallt. Als Teileinheit der Gefahrstoffgruppe der VG-Kandel und des Gefahrstoffzuges des Kreises Germersheim, wurde unser MLF alarmiert.
Wegen der großen Anzahl der eingesetzten Wehren und Fahrzeuge hier nur die Daten der Feuerwehr Steinweiler.
weitere Info’s unter:  www.feuerwehr-germersheim.eu
und unter:                www.feuerwehr-kandel.de

 

GG-B9-A1

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF

6

Alarmzeit:

Donnerstag 11.02.2021 - 01:32 Uhr

Einsatzende:

Freitag 11.02.2021 - 04:25 Uhr

08.01.2021

Einsatz - BMA Altersheim Kandel

 

Um 08:19 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kandel zu einer ausgelösten  Brandmeldeanlage alarmiert. Noch vor Ausrücken der Einsatzkräfte meldete die Leitstelle Landau, dass eine Rauchentwicklung aus dem Gebäude  sichtbar wäre. Aufgrund der Anzahl von Bewohnern und Größe des Objektes  wurde die Alarmstufe auf "Feuer 2" erhöht und somit die Feuerwehren  Minfeld und Steinweiler nachalarmiert. Beim Eintreffen der ersten  Einsatzkräfte konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Eine Heizung im  Keller verursachte die Rauchentwicklung, vermutlich durch einen  technischen Defekt. Die Kräfte aus Minfeld und Steinweiler blieben in  Bereitschaft.

Zurück-Pfeil

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, DLK23/12, HLF20, TLF16/25,

22

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W  in Bereitschaft

12

Feuerwehr Minfeld

TSF-W, MZF1  in Bereitschaft

10

Alarmzeit:

Freitag 08.01.2021 - 08:25 Uhr

Einsatzende:

Freitag 08.01.2021 - 08:45 Uhr