Kontakt       Impressum

FFS-HP-Header 2
Start-Button FFW-Button-w JF-Button FV-Button STW-Button LI-Button INT-Button

Zu den Berichten aus dem Jahr

2023

2022

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

Aktuell + Einsätze 2024

05.05.2024

Einsatz - Rauchwarnmelder / Brand in Kandel

 

In der Nacht zum Sonntag wurde die Feuerwehr Kandel zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in die Hauptstraße alarmiert. Vor Ort wurde ein stark verrauchtes Gebäude vorgefunden. Da nicht klar war, ob sich noch Personen im Gebäude befinden, wurden die Alarmstufe auf “Feuer 2” erhöht.
D.h. die Wehren aus Minfeld und Steinweiler werden nachalarmiert. Glücklicherweise befanden sich dann doch keine Personen in Gefahr, so dass die Fahrzeuge aus Minfeld und Steinweiler aus dem Bereitstellungsraum wieder abrücken konnten.
Die Kandeler Wehr war dann noch bis 4:15 Uhr im Einsatz. 

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, HLF20, DLK 23/12, LF20

22

Feuerwehr Minfeld

TSF-W, MTF

12

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W

12

Alarmzeit:
für Steinweiler

Sonntag 05.05.2024 - 02:38 Uhr

Einsatzende:
für Steinweiler

Sonntag 05.05.2024 - 03:40 Uhr

30.04.2024

Maibaum

 

Traditionell wurde gestern, am Tag vor dem 1. Mai, der Maibaum der Ortsgemeinde Steinweiler aufgestellt. Zuerst wurde die ca. 15 Meter lange Birke per Muskelkraft vom Feuerwehrhaus zum Kerweplatz, getragen. Dort wurde dann mit Hilfe eines Teleskopladers der Baum aufgestellt.
Nachdem wir die technische Seite des Festes erledigt hatten, sorgten der Musikverein, der Männerchor und der Kinderchor für den musikalischen Rahmen. Nach dem offiziellen Teil wurden die Gäste im Hof des Bürgerhauses vom Fußballsportverein und den Landfrauen bewirtet.
Die von Mitgliedern der Feuerwehr gestellt “Baumwache” konnte den Baum dann auch erfolgreich gegen “Angriffe” verteidigen, so dass er nun für den Rest des Monats Mai den Kerweplatz ziert. 

 

Maibaum2AMaibaum1AMaibaum3A

23.04.2024

Einsatz - Personensuche in Kandel

 

Seit den Mittagsstunden des 23. April wurde  eine ältere Dame aus Kandel vermisst. Da nicht auszuschließen war, dass die Person sich in einer hilflosen Lage befand, wurde um 19:30 Uhr eine Suchaktion gestartet. Neben den Feuerwehren Kandel, Erlenbach, Minfeld und Steinweiler waren noch das DLRG und die Feuerwehr Wörth mit Drohnen sowie die Hundestaffel Zweibrücken im Einsatz. Gegen 0:30 Uhr wurde die Frau im Stadtgebiet Wörth gefunden.

Wegen der großen Zahl der eingesetzten Kräfte hier nur die Daten der FF-Steinweiler.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF

3

Alarmzeit:

Freitag 29.03.2024 - 10:45 Uhr

Einsatzende:

Freitag 29.03.2024 - 11:15 Uhr

17.04.2024

Einsatz - Auslaufender Betriebsstoff

 

Am 17.04. wurden wir mit dem Alarmstichwort “auslaufender Betriebsstoff” zur Tankstelle in der Hauptstraße alarmiert. Bei einem Motorrad waren ca. 5 Liter Benzin ausgelaufen. Mithilfe von Bindemittel und Besen konnte das Benzin schnell gebunden werden.

 

Einsatz-17042024-1A

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF, MZF 2

7

Feuerwehr Kandel

ELW1

2

Alarmzeit:

Mittwoch 17.04.2024 - 11:16 Uhr

Einsatzende:

Mittwoch 17.04.2024 - 11:55 Uhr

29.03.2024

Einsatz - Ölspur

 

Von einem Anwohner wurde eine Ölspur, in der Hauptstraße gegenüber der kath. Kirche, gemeldet. Die ca. 20 Meter lange Ölspur wurde von uns mit Bindemittel abgestreut und bis zum Eintreffen der Reinigungsfirma abgesichert.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF

3

Alarmzeit:

Freitag 29.03.2024 - 10:45 Uhr

Einsatzende:

Freitag 29.03.2024 - 11:15 Uhr

17.03.2024

Truppmannlehrgang

 

An den letzten beiden Wochenenden fanden auf Kreisebene wieder die Lehrgänge Truppmann und Truppführer statt. Am Truppmannlehrgang in Bellheim nahmen vier frisch zur aktiven Wehr übernommene Kameraden aus Steinweiler teil. Wir gratulieren Fabian Fahrner,   Julian Hust, Benjamin Klett und Leon Schisewski, zur bestandenen Prüfung.
Beim zeitgleich stattfindenden Truppführerlehrgang in Kandel, waren in diesem Jahr keine Teilnehmer aus Steinweiler. Mit Martin Bohlender und Mirko Pacia waren hier, wie immer, zwei Ausbilder von unserer Wehr im Einsatz. Vielen Dank an beide für ihr Engagement.

 

Grundlehrgang2024-1A

21.01.2024

Eisweiherfest “Sunday on Ice”

 

Ein voller Erfolg war unser Eisweiherfest am Sonntag dem 21. Januar. Nach sieben Jahren war die Wetterlage und das Eis mal wieder gut. Von der Organisation her ist das immer eine „sportliche“ Aufgabe. Mit nur zwei Tagen Vorlauf, Donnerstagabends wird die Entscheidung getroffen und am Sonntag um 11 Uhr beginnt das Fest, muss alles besorgt und aufgebaut sein.
Deshalb vielen Dank allen die geholfen haben! Ein besonderer Dank gilt Henrik Bohlender als Organisationschef und Sabine Burg auf deren Wiese wir unsere Zelte aufbauend durften!
Bei bestem Winterwetter kamen viele Gäste auf den Eisweiher und drehten ihre Runden. Besonders für die Kinder war es ein großer Spaß. Mit Glühwein und kleinen Speisen konnte man am Lagerfeuer den Tag noch abrunden.
Vielen Dank allen Gästen! Wir freuen uns schon auf das nächste Eisweiherfest. Hoffentlich müssen wir nicht wieder sieben Jahre warten.

NEGATIVE

Eisweiher2024-2AEisweiher2024-3A

Zurück-Pfeil