Kontakt       Impressum

FFS-HP-Header 2
Start-Button-w FFW-Button JF-Button FV-Button STW-Button LI-Button INT-Button

 Termine

05.11.

19:30

Übung alle

12.11.

19:30

Übung alle

19.11.

19:15

Übung GG in Kandel

 Jugendfeuerwehr

JFMANN2

Willst Du eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ?

Macht Dir Teamarbeit Spass ?

Dann bist Du bei uns richtig !

Mach mit bei der Jugendfeuerwehr !

Weiter-Pfeil-klein

 Einsätze + Aktuell

Weiter-Pfeil-klein

 letzte Akualisierung

01.11.2019  - Brand in Kandel

Einsatz - Gebäudebrand in Kandel -  30.10.2019

Brand Kandel- Alte Post-2019-1H

Foto: FF-Kandel

Am Mittwoch dem 30. Oktober wurden wir zur Unterstützung bei einem Gebäudebrand nach Kandel alarmiert. In der Hauptstraße 27 (alte Post) brannte es im Dachgeschoss und zum Teil auch im 1. OG.
Die Besatzung unsers Mittleren Löschfahrzeuges (MLF) baute, zur Absicherung der Nachbar-gebäude, eine Riegelstellung auf und stellte auch einen Trupp für den Innenangriff. Unser Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) sowie das Mehrzweckfahrzeug1 (MZF1) übernahmen im Feuerwehrhaus Kandel die Alarmbereitschaft.

Mehr Info’s unter:  www.feuerwehr-kandel.de

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, HLF20, DLK 23/12, TLF 16/25, MFZ2

32

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W, MZF1

17

Feuerwehr Minfeld

TSF-W, MZF1

10

DRK Steinweiler

KTW

3

Alarmzeit:

Donnerstag 30.10.2019 - 21:43 Uhr

Einsatzende:

Freitag 31.10.2019 - 01:25 Uhr

Atemschutzlehrgang in Rülzheim -  27.10.2019

Am 18. + 19. sowie am 26. + 27. Oktober fand in Rülzheim der Atemschutzgeträteträgerlehrgang für den Landkreis Germersheim statt. Von unserer Feuerwehr nahmen Henrik Bohlender und Simon Bohlender daran teil. In Theorie und Praxis wurden die Wehrleute für Ihre zukünftige Funktion fit gemacht. Auf dem Unterrichtsplan standen Themen wie Rechtsgrundlagen, Atemgifte, Absuchen von Räumen, Funktion eines Atemschutz- gerätes und das Verhalten in Notsituationen.
In den Praxisübungen ging es erst um die Gewöhnung an die ungewohnte Belastung durch Atemschutzmaske, Filter und Atemschutzgerät. Danach wurde es taktisch, die Wehrleute absolvierten verschiedene Stations- übungen in denen sie Räume absuchen, Personen retten und verunfallte Feuerwehrleute mit Luft versorgen mussten.

ATG-Lehrgang 2019-1H

Fotos:  FF-Rülzheim

Außerdem stand ein Durchgang in einer Brandsimulationsanlage auf dem Programm, in der man live erleben konnte wie es ist, dem Feuer ganz nahe zu sein und welche Wirkung unsere Schutzkleidung hat. Der Lehrgang endete mit einer schriftlichen und praktischen Abschlussprüfung. Herzlichen Glückwunsch allen 21 neue Atemschutz-geräteträger/-innen die den Lehrgang bestanden haben.
Danke der Feuerwehr Rülzheim, für die, wie immer, sehr gute Organisation.

ATG-Lehrgang 2019-2H

VG-Übung in Kandel  -  19.10.2019

VG-Übung-Kandel-2019-H1

“Explosion im Chemielehrsaal der IGS Kandel” lautete das Alarmstichwort für die diesjährige Verbandsgemeindeübung. Nach und nach trafen die sieben Wehren der VG-Kandel am Einsatzort ein und begannen mit der Rettung der Verletzten und der Brandbekämpfung. Unterstützt wurde sie vom DRK-Steinweiler das die Erstversorgung der “Verletzten” übernahm. Die Aufgabe der FF-Steinweiler, bei dieser Übung, war es beim Aufbau- und Betrieb einer Dekontaminationsstelle mitzuwirken.
Nach ca. 50 Minuten konnte Einsatzleiter Volker Roth melden: “9 Personen gerettet, Brand gelöscht.”

Bild: Die Dekon-Stelle ist einsatzbereit.

Im Anschluss an die Übung trafen sich die Wehren dann im Saal des Feuerwehrhaus Kandel. Wo Ehrungen für langjährige Mitglieder sowie Beförderungen vorgenommen wurden.
Von der Feuerwehr Steinweiler wurden zwei Mitglieder befördert. Leon Merx erhielt nach abgeschlossener Grundausbildung den Dienstgrad “Feuerwehrmann” und Etienne Brödel wurde zum Dienstgrad “Oberfeuerwehrmann” befördert.

VG-Übung-Kandel-2019-H2

Leon Merx (Bildmitte) erhält von Bürgermeister Poß die Beförderungsurkunde.

VG-Übung-Kandel-2019-H3

v.l.n.r.: Mario Schmid (stellv. KFI), Alexander Ditz (stellv. WL), Edgar Jung (WL), Etienne Brödel und Bürgmeister Volker Poß

VG-Übung der JF in Erlenbach  -  14.09.2019

JF-VG-Übung-Erlenbach-2018-H2 JF-VG-Übung-Erlenbach-2018-H3

Am vergangenen Samstag fand erstmals eine gemeinsame Jahresübung der Jugendfeuerwehren in der Verbandsgemeinde Kandel statt. Da die Freiw. Feuerwehr Erlenbach an diesem Tag auch ihren “Tag der offenen Tür” durchführte, hatte man Erlenbach als Übungsort ausgewählt.
Als Übungslage wurde ein Gebäudebrand mit vermisster Person, in der Hauptstraße 47, angenommen. Als erste Fahrzeuge kamen das KLF aus Erlenbach und das MLF aus Steinweiler zum Einsatz. Beide Fahrzeuge waren mit gemischten Besatzungen (d.h. Jugendlichen aus Erlenbach und Steinweiler) besetzt. Ihre Hauptaufgabe war die Suche und Rettung der vermissten Person. Als nächstes Fahrzeug traf das HLF20 aus Kandel ein und kümmerte sich vorrangig um die Brandbekämpfung. Das dritte um letzte Löschfahrzeug war dann das TSF-W aus Minfeld. Das TSF-W war mit JF-Mitgliedern aus Minfeld und Winden besetzt, diese musste ein Leiterbecken aufbauen und darin Gasflaschen kühlen. Nach rund 20 Minuten waren alle gestellten Aufgaben abgearbeitet.
Im Anschluss an die Übung lobten der Bürgermeister der VG-Kandel, Volker Poß und der stellv. Wehrleiter, Alexander Ditz, die Jugendlichen für die gezeigte Leistung. Mit viel Applaus quittierten die zahlreichen Zuschauer dieses Lob.   

JF-VG-Übung-Erlenbach-2018-H1