Kontakt       Impressum

FFS-HP-Header 2
Start-Button-w FFW-Button JF-Button FV-Button STW-Button LI-Button INT-Button

 Termine

14.01.

19:15

Übung GG in Kandel

20.01.

19:30

Übung alle + DRK

28.01.

19:15

Übung AS in Kandel

 Jugendfeuerwehr

JFMANN2

Willst Du eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ?

Macht Dir Teamarbeit Spass ?

Dann bist Du bei uns richtig !

Mach mit bei der Jugendfeuerwehr !

Weiter-Pfeil-klein

 Einsätze + Aktuell

Weiter-Pfeil-klein

 letzte Akualisierung

10.01.2020  -  Einsatz am 08.01.2020

Einsatz - Verkehrssicherung  -  08.01.2020

Beim ersten Einsatz des Jahres 2020, musste ein umsturzgefährdeter Straßenbaum gefällt werden. In der Ringstraße hatte vermutlich ein LKW  den Baum gestreift und diesen in Schieflage gebracht.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF, MZF1

5

Alarmzeit:

Mittwoch 08.01.2020 - 17:50 Uhr

Einsatzende:

Mittwoch 08.01.2020 - 18:45 Uhr

Baum Ringstraße - 1H Baum Ringstraße - 2H

Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehr  -  07.12.2019

JF-Abschlussübung-2019-3A

Da die Jahresabschlussübung in Steinweiler, wegen der Feier zum 150-jährigen Jubiläum, ausfiel, verlegte die Jugendfeuerwehr ihre Abschlussübung nach Erlenbach.
Damit wollte man auch die sehr gute Zusammenarbeit der Jugend- feuerwehren Erlenbach und Steinweiler dokumentieren.

Am Erlenbacher Sportplatz hatte man folgende Übungslage aufgebaut.
Bei Reinigungsarbeiten an eine Graben war ein Traktor ins Rutschen geraten und eine Person war unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Pünktlich um 16 Uhr hörte man dann die Martinshörner der anrückenden Fahrzeuge.
Als erste erreichten das KLF und das MZF1 der Erlenbacher Wehr den Sportplatz. Die Mannschaft der beiden Fahrzeuge kümmerte sich um den “Verletzten”, sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher.
Wenige Minuten später trafen das TSF-W und das MZF1 aus Steinweiler ein. Die Besatzungen dieser Fahrzeuge sicherten den Schlepper zunächst mit Hilfe eines Mehrzweckzuges gegen ein weiters Abrutschen, um ihn danach mit hydraulischen Hebern anzuheben.

JF-Abschlussübung-2019-1H
JF-Abschlussübung-2019-2H

Als alle Übungsaufgaben abgearbeitet waren, erhielten die Jungs und Mädchen ihren verdienten Applaus von den Zuschauern.
Nach der Übung traf man sich dann im Feuerwehrhaus Erlenbach. Hier dankten die Ortsbürgermeister von Erlenbach, und Steinweiler, Maik Wünstel und Michael Detzel, den Jugendlichen und ihren Betreuer/innen für ihr Engagement.
Bei einem guten Abendessen lies man dann den Tag ausklingen.

150 Jahre Freiw. Feuerwehr Steinweiler  -  01.12.2019

Am Sonntag dem 1.12. feierte die Freiwillige Feuerwehr Steinweiler ihr 150-jähriges Bestehen mit einem Festabend im Bürgerhaus Steinweiler.
Wehrführer Eric Herrmann konnte neben den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr mit Partner/innen auch viele Gäste aus der Politik und von befreundeten Feuerwehren und Vereinen begrüßen.

In einem kurzweiligen Vortrag lies Norbert Knauber die 150-jährige Geschichte der steinweilerer Wehr Revue passieren. Der Vortrag wurde immer wieder von kleinen Spielszenen unterbrochen in denen der „Feuerwehrstammtisch“ Geschichten und Anekdoten zum Besten gab. Auch die steinweilerer Fastnachtzeitung erlebte eine kurze Auferstehung.

Bild: Stammtisch mit SFZ-Verkäufer

FFS-150-4H
FFS-150-2H

In seinem Grußwort ging Verbandsbürger- meister Volker Poß auf die Bedeutung der Feuerwehren für die VG-Kandel ein. Er dankte allen die sich ehrenamtlich in den Wehren engagieren und die Sicherheit ihrer Mitbürger/innen garantieren.
Ortsbürgermeister Michael Detzel betonte, dass die Wehr nicht nur für die Sicherheit der Bevölkerung in Steinweiler da ist, sondern auch ein Aktivposten im Dorfleben sei.

Bild: Ortsbürgermeister; Michael Detzel, übergibt das Geschenk der Gemeinde Steinweiler.

Für die Feuerwehrführung sprachen Kreisfeuerwehrinspekteur Mike Schönlaub und Wehrleiter Edgar Jung der Feuerwehr Steinweiler ihre Anerkennung aus. Viele Kameradinnen und Kameraden aus Steinweiler sein auch überörtlich aktiv. Besonders in der Ausbildung von Nachwuchskräften.
Die besten Wünsche des Feuerwehrverbands Vorderpfalz überbrachte der Vorsitzende Hans-Georg Balthasar. Steinweiler könne mit Stolz auf seine intakte Freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr blicken.
Für die Feuerwehr Rohrbach übergab Wehrleiter Ekkehart Huschke ein Gastgeschenk. Er betonte, dass die Feuerwehren Rohrbach und Steinweiler, trotz Kreisgrenze, schon seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit pflegen.
Einen sehr schönen Feuerkorb, mit entsprechender Aufschrift, hatten die Kameraden/innen von der Feuerwehr Mühlacker Abt. Lienzingen mitgebracht. Man freue sich immer wieder zu den Freunden in die Pfalz zu kommen, so der Abteilungskommandant Michael Schwab.

Der Festabend war dann auch der richtige Rahmen um drei Mitglieder der Jugend- feuerwehr in den aktiven Dienst zu übernehmen. Jan Bohlender, Jannik Gensheimer und Jacob Reiß wurden von Bürgermeister Poß per Handschlag verpflichtet und mit den Dienstgrad „Feuerwehrmannanwärter“ in die Freiw. Feuerwehr Steinweiler übernommen.

FFS-150-5H

Bild: Übernahme in den aktiven Dienst.  v.l.n.r.:  Ortsbürgermeister Michael Detzel, Jacob Reiß, Jan Bohlender, Jannik Gensheimer, VG-Bürgermeister Volker Poß, stellv. Wehrführer Mirko Pacia und Wehrführer Eric Herrmann.

In seinem Schlusswort dankte Wehrführer Eric Herrmann allen die zum Gelingen des Festabends beigetragen haben. Norbert Knauber und der „Theatergruppe“ für den Streifzug durch die Geschichte, Jürgen Hust für die Licht- und Tontechnik, dem Musikverein Steinweiler für die musikalische Umrahmung und der Landjugend die den Ausschank übernommen hatte.

FFS-150-3H

Extra für diesen Abend hatte der Musikverein dann auch noch die Lieder „Wähle 112 auf dem Telefon“ und „Mer sin vun de stäweilrer Feierwehr“ eingeübt, die von allen Anwesenden zum Abschluss gesungen wurden.

Bild: Musikverein und Feuerwehrsänger.

mehr Bilder

NEGATIVE

Spende VR-Bank Südpfalz -  26.11.2019

Scheck VR-Bank - H1

Anlässlich unseres 150-jährigen Jubiläums, spendete uns die VR Bank Südpfalz 250,00 €.
Am Dienstag dem 26.11. übergab die Filialbereichsleiterin, Sandra Kolba, den Spendenscheck an unseren Wehrführer, Eric Herrmann.

Die Feuerwehr Steinweiler sagt:

“Vielen Dank für diese Unterstützung!”

Einsatz - CO-Warner in Kandel  -  24.11.2019

Mit dem Alarmstichwort “ausgelöster CO-Warner” wurden die Feuerwehr Kandel und die Gefahrstoffgruppe der VG-Kandel in das Gewerbegebiet Kandel-Minderslachen alarmiert. Vor Ort wurde ein bewusstloser LKW-Fahrer aus seinem Fahrzeug gerettet. Ein CO-Austritt lag aber nicht vor. Der Fahrer hatte vermutlich zu tief ins Glas geschaut.

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Kandel

ELW1, HLF20, RW, GW-G1

16

Feuerwehr Steinweiler

MLF

5

Feuerwehr Minfeld

TSF-W, MZF1

8

Alarmzeit:

Sonntag 24.11.2019 - 09:14 Uhr

Einsatzende:

Sonntag 24.11.2019 - 10:15 Uhr

Einsatz - PKW-Brand  -  21.11.2019

Am Donnerstag dem 21.11. wurden wir zu einem PKW-Brand in die Klingbachstraße alarmiert. Im Motorraum des Fahrzeuges war es zu einem Entstehungsbrand gekommen. Dieser wurde mit dem Schnellangriff des MLF abgelöscht.  

PKW-Brand - 21.11.2019 - 1H PKW-Brand - 21.11.2019 - 2H

Alarmierte Einheit

Ausgerückte Fahrzeuge

Mannschaftsstärke

Feuerwehr Steinweiler

MLF, TSF-W

7

Feuerwehr Kandel

HLF20

7

Alarmzeit:

Donnerstag 21.11.2019 - 09:26 Uhr

Einsatzende:

Donnerstag 21.11.2019 - 10:45 Uhr